Select Page

Rankseller: Geld verdienen durch bezahlte Blogartikel

Rankseller: Geld verdienen durch bezahlte Blogartikel

Rankseller – Kurze Einleitung

Nach dem man seinen Blog erfolgreich angemeldet hat, kann man seinen Blog eintragen. Sobald der Blog vom System freigegeben wurde, kann man sich mit seinem Blog für eine Vielzahl an Kampagnen bewerben und auch direkte Angebote von den Advertisern erhalten. Rankseller informiert auserdem per Mail über alle neue passende Kampagnen. Zu jeder Kampagne gibt es eine Beschreibung, somit kann man leichter entscheiden, ob man sich mit einem Blog für eine Kampagne bewerben möchte oder eben nicht. Bei den Kampagnen auf Rankseller handelt es sich um bezahlte Blogartikel.

Die Anmeldung

Die Startseite bietet zunächst einige grundlegende Informationen über den Service und eine kurze Beschreibung des Content Marketing. Die Anmeldung bei Rankseller ist relativ Simpel, nach einem Klick, auf den Registrieren Button kommt man direkt zum Anmeldeformular. Zuerst muss man wählen ob man sich nur als Publisher (Blogger) registrieren möchte, also nur Geld verdienen möchte, oder aber auch als Auftraggeber. Danach gibt man noch seine persönlichen Daten ein ggf. auch den Firmennamen und wählt noch die passende Rechtsform aus. Das ist wichtig, wenn man Auszahlungen mit MwSt. benötigt. Als Firma muss man die Steuernummer und Umsatzsteuer-ID angeben, als Privatperson nicht. Jetzt nur noch die AGB und die Bestätigungsmail bestätigen und fertig.

Nach der Anmeldung

Nach der Anmeldung gelangt man zuerst einmal ins Dashboard hier kann man nun einen Blog eintragen. Rankseller überprüft diesen und schaltet den Blog i.d.R. innerhalb weniger Stunden frei. Rankseller verhält sich beim Freischalten der Blogs relativ großzügig, da man als Advertiser anhand der Performance-Daten selbst entscheiden kann ob man einen Blog bucht oder nicht.

Kampagnen und Buchungsanfragen

Je nach Blogbeschreibung und Blogthemen erhält man von Rankseller per Mail Vorschläge über alle neue passende Kampagnen, auf die man sich bewerben kann. Mit etwas Glück bekommt man sogar direkte Buchungsanfragen. Natürlich hat man aber auch selbst die Möglichkeit sich nach passenden Kampagnen umzuschauen und zu bewerben.

Die Auszahlung

Die Auszahlung bei Rankseller ist monatlich schon ab einem Guthaben von 25,- Euro möglich! Wobei diese Mindestauszahlungsgrenze keine große Hürde darstellen sollte, den als begabter Blogger mit mehreren Blogs kann man durchaus regelmäßige Einnahmen von einigen Hundert Euro realisieren.



Blog Marketing Werbung

About The Author

Hallo, mein Name ist Christian. Hier auf meinem Blog NeedMoney.de schreibe ich über das Thema "Geld verdienen im Internet" und alles, was dazugehört! Wenn dir mein Blog gefällt, kannst du dir ja auch mal meine anderen Projekte anschauen! AWARON.de und COM-5.de

2 Comments

  1. Wenn ich das richtig verstehe, dann schreibt man bei rankseller blogbeiträge und bekommt dafür bezahlt?

    Antworten
    • Hallo Simone,
      Ja, Du hast richtig gelesen…

      Viele Grüße
      Christian

      Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Empfohlene Tools

Letzte Kommentare

Werbung

Folge NeedMoney auf:

NeedMoney.de verwendet Cookies. Wenn du NeedMoney.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos