Select Page

Die Wahl des richtigen Brokers für ein Depot

Die Wahl des richtigen Brokers für ein Depot

Es gibt eine Vielzahl von Broker, bei denen man ein Depot eröffnen kann, um anschließend Aktien und andere Wertpapiere damit zu handeln. Allerdings variieren die angebotenen Konditionen der verschiedenen Aktiendepots sehr stark, weshalb man einige Faktoren beachten sollte, bevor man sich letztendlich für einen Broker entscheidet. Hat man zuvor noch nie mit Aktien gehandelt, sollte man sich als angehender Anleger zunächst einmal die Frage stellen: Was möchte ich handeln und was möchte ich damit erreichen?

Hierbei sollte vor allem im Fokus stehen, welche Wertpapiere man überhaupt handeln möchte, d.h. will man nur Aktien kaufen oder aber auch z.B. mit Anleihen handeln? Aktien kann man i.d.R. so gut wie mit jedem Broker handeln andere Wertpapiere wiederum zum Teil nicht. Des Weiteren spielt auch die Frage, wie viele Trades man pro Monat ausführen, möchte eine große Rolle. Möchte man Aktien langfristig anlegen oder gehört man eher zu den aktiveren Trader mit mehreren Order pro Woche?

Weiß man erst einmal, welcher Anlagetyp man ist, geht es nun darum einen Broker zu finden, der zu einem passt. Hierzu findet man im Netz z.B. auf aktien-depot.de eine praktische Übersicht der verschiedenen Broker. Eine solche Übersicht kann bei der Broker Wahl durchaus hilfreich sein, da man sehr gut die Vor- u. Nachteile der einzelnen Broker miteinander vergleichen kann.

Bei der Wahl des Brokers sollte man außerdem die folgenden Punkte beachten.

Bietet der Broker alle Wertpapiere, die ich handeln möchte, und wird eine Grundgebühr bzw. sonstige Gebühren fällig?

Die Frage ob man alle Wertpapiere handeln kann sollte man definitiv mit „Ja“ beantworten können. Bei der Grundgebühr bzw. den Gebühren ist es, sodass heutzutage die meisten Broker kostenlose Depots anbieten. Allerdings gibt es noch einige wenige, welche noch immer eine Grundgebühr verlangen. Ordergebühren fallen hingegen bei allen Brokern an und werden bei jedem Kauf bzw. Verkauf fällig.

Welche Handelsplätze bietet der Broker und ist mein Depot sicher?

Möchte man seine Aktien nur in Deutschland handeln, hat man freie Wahl, möchte man jedoch auch im Ausland kaufen, sollte man vorher prüfen, ob die gewünschten Handelsplätze vom Broker auch angeboten werden, da Handelsplätze von Broker zu Broker variieren können. Des Weiteren sollte man vorab klären ob der Broker Limitorders wie etwa Stop-Loss-Limits usw. anbietet. Auch der Sitz der Bank bzw. Brokers spielt heutzutage eine große Rolle und ist entscheidend für die Sicherheit der Kundengelder. Ganz wichtig ist auch, dass alle Kundengelder einer Einlagensicherung unterliegen.

SeedingUp | Digital Content MarketingWerbung

About The Author

Hallo, mein Name ist Christian. Hier auf meinem Blog NeedMoney.de schreibe ich über das Thema "Geld verdienen im Internet" und alles, was dazugehört! Wenn dir mein Blog gefällt, kannst du dir ja auch mal meine anderen Projekte anschauen!

Werbung

Werbung

Empfohlene Tools

Letzte Kommentare

Folge NeedMoney auf:

NeedMoney.de verwendet Cookies. Wenn du NeedMoney.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos