Select Page

Nicht am falschen Ende sparen beim Homeoffice

Nicht am falschen Ende sparen beim Homeoffice

Worin liegt der Unterschied zwischen Günstig und Original

Auf den ersten Blick ist der Unterschied zw. originalen u. nachgemachten Druckerpatronen durch den Preis festzustellen. Nachgemachte oder besser gesagt kompatible Druckerpatronen, also Patronen, welche für alle Drucker zu Anwendung stehen, sind i.d.R. deutlich kostengünstiger, weshalb diese für den Verbraucher oft attraktiver sind. Allerdings hat die Sache meist einen Haken, den oft kommt es bei den billigen nachgemachten Patronen nicht selten zu Fehlern in der Verarbeitung. Einen noch viel größerer Unterschied, wird meist bei der Zusammensetzung der Druckerfarben deutlich. Farben der kompatiblen Patronen weisen häufig eine andere Farbzusammensetzung auf und sind deswegen gerade für hochwertige Drucke nicht sonderlich geeignet. Fehlende Deckkraft sowie Farbechtheit sind dabei nicht selten zu erkennen.

Die richtigen Druckerpatronen

Deckkraft und Farbechtheit bei hochwertigen Drucken zeigen sich beispielsweise bei HP Druckerpatronen. Diese funktionieren nicht einfach nur, sondern erfüllen auch gehobene Kundenwünsche, damit die Druckerzeugnisse nach dem Ausdruck den besonderen Glanz besitzen. Dies ist insbesondere für Geschäftskunden wichtig, die darauf angewiesen sind, einen guten und professionellen Eindruck zu machen. So bieten die Druckerpatronen der Marke HP-Office-Jet Pro die innovative Tintenstrahltechnik. Das Ergebnisse sind Druckerzeugnisse, die nach dem Ausdruck strahlen und leuchten und die Bilder besonders scharf und detailliert erscheinen lassen. 70 Millionen Farbkombinationen und damit lebensechte Farben sind das Ergebnis der Firmenpolitik.

Nicht am falschen Ende sparen für Unternehmer

Diese Qualität wird durch Druckköpfe mit mikroskopisch kleinen Druckdüsen erzeugt. Die Druckdüsen bringen Tropfen von Tinte im fünfstelligen Bereich auf das Papier, der entsprechende Drucker kann bis zu 70 Seiten in der Minute ausdrucken und bleibt damit pro Blatt unter einer Sekunde. Langjährige Forschungsarbeit und zahlreiche Experimente waren dafür vonnöten, um einen Drucker zu erzeugen, der keinen Vergleich mit einem Laserdrucker zu scheuen braucht. Es ist klar, dass ein solcher Drucker nicht für einen Apfel und ein Ei auf den Markt geworfen werden kann. Doch wer sich gerade als ambitionierter Unternehmer im Home-Office für einen professionellen Drucker entscheidet, der spielt die Anschaffungskosten durch effiziente Schnellarbeit beim Ausdrucken schnell wieder ein.

Nicht am falschen Ende sparen für andere Kunden

Andere Kunden sparen große Mengen an Bürokosten, wenn sie sich direkt zu Beginn für das richtige Produkt entscheiden und nicht für eines, das sie am Ende gegen ein anderes austauschen müssen, weil es dann doch nicht wie gewünscht funktioniert. Sie sollten sich vor der Einrichtung ihres Home Offices also ein klares Bild von dem Bedarf machen, und welche Produkte für ihre zugewiesene Aufgabe am ehesten geeignet sind. Einige Unternehmen bieten den Kunden zudem die Möglichkeit, sich über ihre Homepage darüber zu informieren, welche Produkte zusammen passen. Mit Schutzhüllen beispielsweise kann viel Geld eingespart werden, weil so der Verschleiß von CDs und anderen technischen Geräten verhindert wird. Auch sollte sich vor dem Kauf überlegt werden, welche Eigenschaften eines Produkts gewünscht sind. Wird etwa ein besonders zuverlässiger Drucker gesucht, so kann man beispielsweise mit einem Drucker, der unter anderem doppelseitig drucken kann, viel Geld sparen.

About The Author

Hallo, mein Name ist Christian. Hier auf meinem Blog NeedMoney.de schreibe ich über das Thema „Geld verdienen im Internet“ und alles, was dazugehört! Wenn dir mein Blog gefällt, kannst du dir ja auch mal meine anderen Projekte anschauen!

Werbung

Werbung

Empfohlene Tools

Letzte Kommentare

Folge NeedMoney auf:

NeedMoney.de verwendet Cookies. Wenn du NeedMoney.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos